Praxis-Intensiv-Crashkurs Buchhaltung*" />

Praxis-Intensiv-Crashkurs Buchhaltung*

crashkurs-Buchhaltung

Konsequent sparen und stets den Überblick behalten mit dem Crashkurs Buchhaltung*!

Der schnelle Weg wie Kleinunternehmer, Existenzgründer, Freiberufler, Selbständige und Handwerker leicht ihre Buchhaltung* selbst erledigen!

In diesem pfiffigen Kurs erlernen Sie als Mitarbeiter, Existenzgründer oder Selbstständiger praxisnah, bildhaft und lebendig, dass Buchhaltung* nicht auf die “lange Bank” gehört, sondern ein enorm wichtiger Teil des unternehmerischen Erfolges ist.

Viele praxisnahe Übungen, erstaunlich leicht erlernbar, machen Sie in 2 Tagen zum begeisterten Kenner. Leicht werden Ihnen die Zusammenhänge zwischen optimal erarbeiteter Buchhaltung* und massiven Einsparungen klar!

In unserem Crashkurs Buchhaltung* erhalten Sie umfangreiche Kenntnisse und Knowhow. Nicht nur das Bedienen der Buchhaltungssoftware alleine, auch die angrenzenden Themen, wie Sie Ihr Unternehmen perfekt kontrollieren und möglichen Engpässen und Krisen entgegensteuern.

Nutzen Sie diese Gelegenheit und buchen Sie Ihren Termin zum Crashkurs Buchhaltung* >>>

Einfache Buchführung*, easy erledigt.

Mit Spaß und Freude, Buchhaltung* lernen.

Prüfen Sie diese 24 Gründe, die den Crashkurs Buchhaltung* zu einem professionellen Seminar machen:

  • Praktisches Bedienen der Buchhaltungssoftware.
  • Betriebsausgaben unter der Lupe: Was kann man absetzen.
  • Anlegen Ihrer Firmenstammdaten.
  • Belegdaten erfassen.
  • Belegnummern vergeben.
  • Buchungsvorlagen erstellen.
  • Konten anlegen und ändern, welche Konten sind die Richtigen?
  • Buchungsvorgänge richtig und schnell eingeben.
  • Wie eine Rechnung gestaltet sein muss, dass Sie den Vorsteuerabzug nicht verliert.
  • Wann gelten welche Umsatzsteuer-Sätze?
  • Wie Sie sämtliche Geschäftsfälle in die Bank und Kasse buchen.
  • Was darf auf keiner (Eingangs-)Rechnung fehlen?
  • Welche Besonderheiten haben Bewirtungskosten.
  • Wie man ganz leicht eine Umsatzsteuer-Voranmeldung erstellt und über Elster an das Finanzamt übermittelt.
  • Was ist ein geringwertiges Wirtschaftsgut.
  • Was gehört alles zur Geschäftsausstattung, wann darf man abschreiben? – AfA, GWG & Co.
  • 1%-Regelung oder Fahrtenbuch.
  • Was sagt die Einnahme-Überschuss-Rechnung (EÜR) über ein Unternehmen aus.
  • Welches Ablagesystem funktioniert für Sie am Besten.
  • Welche Steuern man zahlen muss und wie man böse Überraschungen sicher vermeidet.
  • Welche Vorteile Sie haben, wenn Sie ein separates Geschäftskonto einrichten.
  • Benötigen Sie einen Steuerberater und welche Modelle der Zusammenarbeit gibt es.

>>> Bringen Sie gleich Ihre eigenen Belege und Rechnungen mit und werden Sie sofort ganz easy Ihr persönlicher “Profi”. <<<

Intensiv üben Sie alle Schritte unter unserer sachkundigen Anleitung. Dadurch werden Sie sicher und erfahren. Und Sie sind danach in der Lage alles professionell in Ihrem Unternehmen ein- und umzusetzen.

Im Crashkurs Buchhaltung* mit minimalem Aufwand, enorm profitieren.

Verschenken Sie keinen Cent >>>

Es ist unwichtig, zu welchen Termin Sie kommen wollen, wir informieren in jedem Crashkurs Buchhaltung* darüber:

  • Wie Sie betriebswirtschaftliche Auswertungen für jeden Monat erstellen und was Ihnen die Zahlen über Ihr Unternehmen sagen.
  • Was diese Zahlen über die Zukunft Ihres Unternehmens verraten können.
  • Welche Entscheidungen Sie treffen sollten, damit das Jahr für Sie erfolgreich endet.
  • Sie verfolgen den Weg vom Rechnungseingang bis zur Ergebnisermittlung anhand realer Beispielrechnungen.
  • Sie durchschauen leicht Zusammenhänge und verstehen sehr deutlich, worauf Sie achten müssen!

Sie haben alles selbst sattelfest im Griff. Effektiv, schnell und mit Leichtigkeit schaffen auch Sie Ihre Buchhaltung*.
Kunden aus ganz Deutschland sind begeistert: “Wir dachten immer Buchhaltung* ist langweilig, öde und trocken, dass dieses Thema jetzt doch so viel Spaß machen kann und dermaßen interessant ist, das haben wir uns im Traum nicht vorstellen können!”

Der Crashkurs Buchhaltung* mit Geld zurück Garantie!

Sie sind davon überzeugt, dass diese 2 Tage Ihnen nichts gebracht haben, dann erhalten Sie die volle Seminargebühr zurück. (bitte AGB beachten)

Ohne Risiko teilnehmen. Hier anmelden >>>

Machen Sie es sich leicht und lassen Sie sich von unserer sympathischen Referentin anleiten – in eines der wichtigsten Themen eines Unternehmers, Selbständigen und Existenzgründers.

Maßgeblich für Ihren Erfolg ist, wenn Sie vorausscheuend arbeiten. Behalten Sie einfach und schnell den Überblick und vermeiden Sie überlegen Liquiditätsengpässe oder andere böse Überraschungen.

Für wen ist dieser Crashkurs Buchhaltung* geeignet?

  • Für alle, die bisher mit kaufmännischen Aufgaben kaum oder noch gar nicht in Berührung gekommen sind, die aber jetzt Kenntnisse der Buchführung* benötigen.
  • Für alle Jungunternehmer, Existenzgründer aber auch für Unternehmer, die an wertvollen Tipps und Tricks interessiert sind.
  • Für den Partner oder die Partnerin des Unternehmers / der Unternehmerin, für Angestellte oder freie Mitarbeiter.
  • Für Unternehmer(innen) die Büroservice, oder andere Dienstleistungen anbieten und ein zweites Standbein aufbauen wollen.
  • Oder für die, die einfach wissen wollen, ob Ihre Buchhaltung* in der Vergangenheit optimal erledigt wurde.

Und nach diesem Buchhaltungskurs lassen wir Sie nicht alleine. Sie haben ganz individuelle Fragen zum unternehmerischen Ablauf in Ihrer spezielle Situationen, wir sind für Sie da.

Im Seminar Preis von 149,– Euro inkl. MwSt. ist die 30 Tage Testversion von “Lexware Buchhalter” enthalten. Im Crashkurs Buchhaltung* wird Ihnen diese Software gleich vorinstalliert – Vorteil: Sie können sofort beginnen und zuhause gleich mit Ihrer Buchhaltung* durchstarten.
Sie sparen 35,– Euro inkl. MwSt. bei Überweisung 10 Werktage vor Seminarbeginn! Seminar Preis: Nur noch 114,– Euro inkl. MwSt.! Was man im allgemeinen mit Gebühren machen kann erfahren Sie auch im Kurs.

Schluss mit der “Schuhkarton Buchführung*”!

Greifen Sie zu und buchen Sie den Crashkurs Buchhaltung* >>>