AGB" />

AGB

§ 1 Geltungsbereich des Vertrages

Die folgenden Bedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Anbieter Gabriele Schmid und dem jeweiligen Seminarteilnehmer auf der Verkaufsplattform Garantiert-ans-Ziel.de im Internet.

§ 2 Vertragsgegenstand

Gegenstand des jeweiligen Vertrages ist der Verkauf von Dienstleistungen durch den Anbieter an den Seminarteilnehmer auf der Verkaufsplattform Garantiert-ans-Ziel.de.

Die auf den allgemeinen Garantiert-ans-Ziel.de -Websites des Anbieter eingestellten Angebote sind verbindliche Angebote für den Abschluss eines Vertrages über das jeweiligen Seminar (auch Workshop oder Schulung genannt).

§ 3 Vertragsschluss, Vertragssprache, Vertragspartner

Ein verbindlicher und rechtsgültiger Kaufabschluss entsteht dann,

  1. wenn der Kunde das Formular vollständig ausgefüllt hat und mit Hilfe des Buttons „Verbindliche Anmeldung absenden“ abgesandt hat
  2. wenn er vom Anbieter eine E-Mail mit Bestellbestätigung und Rechnung erhalten hat, an die E-Mailadresse laut Angaben des Kunden,
  3. und der Anbieter eine Übermittlungsbestätigung für diese E-Mail erhalten hat.

Der Käufer versichert, dass alle von ihm zur Kaufabwicklung getätigten Angaben (z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, etc.) wahrheitsgemäß sind. Änderungen sind dem Anbieter unverzüglich mitzuteilen.

Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.

Vertragspartner ist Gabriele Schmid, Wolfgang-Best-Weg 7, 71364 Winnenden

§ 4 Vertragsabwicklung, Versandkosten

Alle Preisangaben verstehen sich als Brutto-Europreise.

Die Seminargebühr kann nur durch Überweißung bis spätestens 4 Werktage vor bestelltem Seminar auf das Konto auf der jeweiligen Rechnung angegeben, entrichtet werden.

Der Anbieter behält sich vor Rabatte nur zu gewähren, wenn die jeweilige Angebotsklauseln vom Käufer eingehalten werden.

§ 5 Widerrufsrecht

Der Käufer kann, sofern er Verbraucher ist, seine verbindliche Anmeldung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen und ohne Kosten in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen.

Fordert der Käufer auf Grund unseres Angebotes der “Geld-zurück-Garantie” seine Seminargebühr zurück, muss er nachweißen, dass in keinster Form und minimaler Ausprägung, dieses Angebot insgesamt nutzlos für ihn war.

§ 6 Widerrufsfolgen

Die Frist aus § 5 endet 14 Tage vor Seminarbeginn. Wenn der Käufer bis 7 Tage vor Seminarbeginn widerruft, sind 50% der Seminargebühr fällig. Wird innerhalb 7 Tage vor Seminarbeginn widerrufen ist die volle Seminargebühr fällig.

Der Widerruf ist zu richten an:

Gabriele Schmid
Wolfgang-Best-Weg 7
71364 Winnenden
info@fibufuchs.de
Fax: 07195 – 139 78 79

§ 6 Gewährleistung

Der Verkäufer verpflichtet sich alle im Angebot erwähnten einzelnen Erläuterungen thematisch darzulegen. Kann der Seminarteilnehmer grundsätzlich nachweißen, dass er jedweden Nutzen aus den Inhalten vermisst, erhält er die volle Seminargebühr zurück.

§ 7 Haftung

Der Seminarteilnehmer erklärt sich bereit, die volle Eigenverantwortung für etwaige Schäden während des Seminars an seinen Computer selbst zu tragen. Dies gilt insbesondere für die zu installierende Software.

§ 8 Zahlungsbedingungen

Zur Seminarteilnahme ist jeder berechtigt, der § 4 Vollständig durchgeführt hat.

§ 9 Datenschutz

Dem Käufer ist bekannt und er willigt darin ein, dass seine für die Auftrags- und Bestellabwicklung notwendigen persönlichen Daten auf Datenträgern gespeichert werden. Er stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Dem Käufer steht das Recht zu, diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Verkäufer verpflichtet sich für den Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Kundenstammdaten, es sei denn, ein Bestellvorgang ist noch nicht vollständig abgewickelt. Die Löschung erfolgt unter Berücksichtigung der Einschränkungen durch das Finanzamt. Aufnahmen in Ton und Bild gewährt der Teilnehmer uneingeschränkt.

§ 10 Schlussbestimmungen

Auf die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und auf den jeweils geschlossenen Kaufvertrag ist ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anwendbar, sofern der Käufer kein Verbraucher ist.

Sofern der Käufer Vollkaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentliches Sondervermögen ist, wird für alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem vorliegenden Vertrag ergeben, Waiblingen als Gerichtsstand vereinbart.

Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt sein.